Willkommen beim TC Altenessen

Auf den folgenden Seiten haben wir uns zum Ziel gesetzt, Sie über Neuigkeiten aus unserem Verein zu informieren.
Vielleicht besuchen Sie uns auch einmal auf unserer Tennisanlage im schönen Essener Norden.

Saison 2021

(Stand:18.07.2021)

Liebe Tennisfreunde/innen,

auch wenn aktuell viele von Euch in den Sommerferien und vielleicht nach langer Zeit endlich mal wieder im Urlaub verweilen, haben wir wieder ein paar Infos für Euch:

1. Wir planen am 24.07.21 ein Doppelturnier für die Daheimgebliebenen, sowie am 04.09.21 nach den Endspielen der Jugend Vereinsmeisterschaften ein "Schleifchenturnier" wie früher. Jeder darf und soll mitmachen, egal welches Alter und Spielstärke. Es sollen in erster Linie mal wieder Vereins-Events werden, bei denen der Spaß im Vordergrund steht. Bitte tragt Euch hierzu in die Aushänge auf der Anlage ein, damit wir und die Gastronomie planen können.

2. Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Ferien und danach noch stattfindenden Medenspielen dürfte das alles zu eng getaktet sein.

3. Stichwort Medenspiele: mit den Herren 30, Herren 40 und Herren 65 haben wir dieses Jahr noch drei Mannschaften ins Rennen schicken können, zwei weitere Mannschaften haben sich aufgrund der unsicheren Corona Lage vom Spielbetrieb abgemeldet. Die bisherigen Medenspiele konnten aufgrund eines funktionierenden Hygienekonzepts auf der Anlage und in der Gastronomie problemlos durchgeführt werden.

Während die 40er klar auf Aufstiegskurs liegen, haben die 65er bislang eine ausgeglichene Bilanz und die 30er müssen noch schwer um den Klassenerhalt kämpfen. Wir drücken allen Mannschaften für die restlichen Spiele alle verfügbaren Daumen, die gesetzten sportlichen Ziele zu erreichen.

4. Aufgrund der bevorstehenden Geburt Ihres zweiten Kindes wird sich Nadine Ney-Griesenbrock von Ihrem Amt als 2. Jugendwartin und aus dem Vorstandsteam verabschieden. Als designierter Nachfolger unterstützt uns Timo Breuer ab sofort bei der Vorstandsarbeit. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Nadine für die über viele Jahre geleistete Arbeit und wünschen ihr natürlich für die weitere Schwangerschaft und die Zukunft alles erdenklich gute. Gleichzeitig heißen wir Timo recht herzlich willkommen.

Viele Grüße, passt auf Euch auf und bleibt gesund

Euer Vorstand



(Stand:02.06.2021)

Liebe Tennisfreunde/innen,

es ist wieder Zeit für ein paar neue Infos.

Aufgrund der sehr positiven Entwicklungen der Inzidenzwerte gibt es ebenso positive Neuigkeiten für den Tennissport.

Die Medenspiele werden nun ab dem 12.06.21 gesplittet vor- und nach den Sommerferien im August stattfinden. Der Verband hat die neuen Spieltermine auf seiner Homepage veröffentlicht (Hier findet ihr die entsprechenden Links auf unserer Webseite -> Mannschaften). Im Gegensatz zum letzten Jahr wird es den Mannschaften leider nicht mehr anheim gestellt sich nachträglich vom Spielbetrieb zurück zu ziehen. Ein Rückzug ist nun gleichbedeutend mit dem sportlichen Abstieg und einer finanziellen Strafe, was wir in der jetzigen Situation, insbesondere für die älteren Aktiven äußerst unglücklich finden.

Einhergehend mit dem Sinken der Inzidenz gibt es weitere Lockerungen. Doppel und Training unter Einhaltung von Abstandsregeln sind wieder ohne größere Einschränkungen möglich. Zudem dürfen die Umkleideräume und Duschen ebenfalls unter Einhaltung von Abstandsregeln analog zu letztem Jahr (max. 3 Personen gleichzeitig und Eintragung in aushängende Listen zur Nachverfolgung) genutzt werde.

Zu guter letzt profitiert auch die Gastronomie, da Bewirtung im Außenbereich nun auch ohne Test unter Beachtung der geltenden Auflagen wie Abstandsregeln und Nachverfolgung möglich ist. Unser Clubwirt Andre und sein Team informieren euch bei Fragen über die jeweils gültigen Regelungen.

Dies alles sind weitere wichtige Schritte in Richtung Normalität im Verein, dennoch appellieren wir an alle Mitglieder und Gäste sich an die Hygienevorschriften, Abstandsregeln und Maskenpflicht zu halten, damit wir alle möglichst nachhaltig von den zurück gewonnenen Freiheiten etwas haben.

Sportliche Grüße und bleibt gesund

Euer Vorstand

 



(Stand: 21.05.2021)

Liebe Tennisfreunde,

es ist wieder Zeit für ein Update, denn erfreulicherweise entwickeln sich die Corona Zahlen nun seit einiger Zeit in die richtige Richtung. Seit dem 13.05.21 liegt die 7-Tages-Inzidenz für das Essener Stadtgebiet bei unter 100. Damit einhergehend gibt es seit dieser Woche Neuregelungen für den Tennissport, die ihr der beigefügten Übersicht des Tennisverband Niederrhein entnehmen könnt.

Da die Regelungen Inzidenz-abhängig sind, wollen wir einen Link zum Corona Ticker der Stadt Essen auf der Homepage implementieren, wo die tagesaktuellen Zahlen veröffentlicht werden.

Die wichtigste Neuerung für viele ist wahrscheinlich, dass das Doppel Spiel ab sofort wieder erlaubt ist. Die Umkleiden und Duschen müssen leider nach wie vor geschlossen bleiben.

Des Weiteren gibt es gute Nachrichten was die Gastronomie betrifft: Andre Peters wird voraussichtlich ab Sonntag dem 23.05.21 wieder mit einem eingeschränkten Angebot (ausschließlich Außengastronomie darf öffnen) zur Verfügung stehen. Auch hier sind spezielle Regelungen zu beachten, es dürfen nur bestimmte Personengruppen bewirtet werden (länger als 2 Wochen Geimpfte, länger als 6 Wochen Genesene, sowie alle anderen mit negativem Corona Test nicht älter als 48 Stunden) für die aktuell geltenden Regelungen wird sich Andre noch etwas überlegen müssen (Aushang/Informationen für seine Gäste), es ist also noch lange kein Schritt in die Normalität, nach dem Tennis Spiel ein lecker Stauder an der Theke trinken zu können, aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.

Die ausdrückliche Bitte geht natürlich raus an alle Mitglieder und Besucher/innen der Tennisanlage: haltet euch an das Hygienekonzept und die Weisungen des Clubwirts und Personals, damit hier keine Strafen oder gar die Schließung droht.

Noch keine neuen Informationen  gibt es aktuell zu den Medenspielen, da es nach wie vor ein Verbot des Wettkampfsports gibt. Hier ist der Tennisverband und der Landes Sportbund im Austausch mit der Stadt und der Staatskanzlei um hier hoffentlich bald zu einer Regelung zu finden.

Wir werden euch weiter informiert halten.

Sportliche Grüße, passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Vorstand

-> Regelungen Tennissport in NRW ab 15.05.2021

Aktuelle Änderungen findet ihr unter dem Corona-Ticker der Stadt Essen: https://www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus_updates.de.html




(Stand: 16.04.2021)

Liebe Tennisfreunde/innen,

wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir die Platzanlage am Sonntag, den 18.04.2021 ab 10 Uhr für alle Mitglieder freigeben können.

Die Temperaturen sind zwar nachts teilweise noch immer recht frostig, aber es ist etwas Besserung in Sicht. Wir bauen daher auf Euren verantwortungsbewussten Umgang mit den Plätzen, die aktuell noch relativ weich sind. Am Sonntag stehen euch zunächst nur die Plätze 1-3 zur Verfügung, die anderen Plätze müssen leider nochmal etwas nachbereitet werden und die Freigabe erfolgt in den nächsten Tagen sukzessive.

Aufgrund der aktuellen Lage wird es keine Saisoneröffnung im gewohnten Rahmen mit einer gemütlichen Zusammenkunft und einem kleinen Sektempfang geben. Die Gastronomie, die Umkleiden und Duschen müssen leider geschlossen bleiben, es gibt auch keine anderweitige Versorgung mit Speisen und Getränken. Die Öffnung funktioniert nur, wenn sich an alle an das Hygienekonzept, die gelten Verordnungen und an Kontaktbeschränkungen halten. Um größere Menschenansammlungen auf der Anlage zu vermeiden bitten wir euch, falls alle Plätze belegt sein sollten, es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen. Die Devise muss momentan leider lauten „hinfahren – spielen – nach Hause fahren“ weil es anders nicht geht. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Das Hygienekonzept für die Anlagennutzung fügen wir hier bei und wird auch noch auf der Anlage zum Aushang kommen.

- > Hygienekonzept des TCA (PDF)

Die Allgemeinverfügung der Stadt Essen, aktuell verlängert bis zum 26.04.21 erlaubt Tennis spielen als Individualsportart an der frischen Luft, mit gewissen Einschränkungen, die aus dem Hygienekonzept hervor gehen. Abhängig von den Inzidenz Entwicklungen wird es möglicherweise zu einer viel diskutierten bundeseinheitliche Corona Notbremse kommen, was das für den Verein und den Tennis Sport konkret bedeutet werden wir dann noch sehen und hier kurzfristig veröffentlichen.

Die Tennisanlage selber befindet sich leider nicht in dem gepflegten Allgemeinzustand wie man es ansonsten kennt, dies ist natürlich leider auch der Situation geschuldet, dass hier über Monate keine Nutzung der Anlage und Gastronomie und überhaupt kein Publikumsverkehr stattfinden konnte. Wir sind aber guter Dinge, dass wir das wieder hinbekommen, sobald wieder alles in halbwegs geordneten Bahnen laufen kann.

sportliche Grüße und bleibt Gesund

Euer Vorstand






(Stand: 09.04.2021)

 

Liebe Sportsfreunde/innen,


schweren Herzens haben wir uns in einer heutigen virtuellen Vorstandssitzung dazu entschlossen, die für den 11.04. angedachte Saisoneröffnung zunächst einmal um eine Woche auf den 18.04. zu verschieben.

Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: der Wintereinbruch seit dem Osterwochenende, mit Schnee und Bodenfrost hat den Plätzen zugesetzt, sodass die Platzaufbereitungs Firma in den letzten Tagen nicht wie geplant zum Einsatz kommen konnte um die Plätze fertig zu stellen. Die bereits fertiggestellten Plätze sind aufgrund der Witterung sehr weich und lassen einen Spielbetrieb derzeit nicht zu. Zudem sind die Wetteraussichten für das Wochenende und kommende Woche weiterhin sehr trübe mit teils noch zu frostigen Temperaturen.

Weiterer Knackpunkt sind die Unwägbarkeiten hinsichtlich neuer Entscheidungen zur Pandemie Entwicklung. Der nächste Corona Gipfel ist für den 12.04. terminiert und dem Vernehmen nach soll es bundeseinheitlich zu einem harten Lockdown kommen, von dem dann mit Sicherheit auch die geöffneten Sportstätten betroffen sein werden.


Der Tennisverband hat seinerseits bereits reagiert und verkündet, dass der geplante Start der Medenspiele von Anfang Mai auf Juni verschoben wird und dass der für diese Saison erstmals geplante Verbandspokal vermutlich gar nicht stattfindenden kann. Für weitere Infos hierzu verweisen wir auf die TVN Homepage.


Bleibt also festzuhalten, dass aktuell die Aussichten was den Tennissport betrifft nach wie vor nicht rosig sind, daher hoffen wir auf Euer Verständnis, die Saisoneröffnung zu verschieben.

Wir werden jetzt von Woche zu Woche die Entwicklungen beobachten und Euch an dieser Stelle informiert halten.


Passt auf Euch auf und bleibt gesund.


Mit sportlichen Grüßen


Euer Vorstand

 



(Stand: 26.03.2021)

Die aktuelle Coronaschutzverordnung ab dem 29. März in NRW ermöglicht umgesetzt auf den Tennissport im Freien weiterhin das Einzel und das Einzeltraining für Erwachsene und darüber hinaus auch das Gruppentraining für Kinder bis einschließlich 14 Jahren. In Kreisen und kreisfreien Städten mit akiver Corona-Notbremse werden hier aber die maximalen Gruppengrößen von 20 auf 10 herabgesetzt und zusätzlich die schon restriktiven Regelungen für das Doppel etwas weiter verschärft.


Unter Berücksichtigung der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW wird sich der Sportausschuss des Tennis-Verbandes Niederrhein am 30. März in einer Sitzung mit möglichen Auswirkungen auf die Terminplanung (Medenspiele/Turniere) im Sommer 2021 beschäftigen.


Eine Veröffentlichung zur Umsetzung der Ergebnisse dieser Beratung wird spätestens bis Donnerstag, 1. April 2021 folgen.


In dieser Woche werden unsere Plätze durch die Firma Ellerkmann professionell aufbereitet und präpariert.

Aktuell halten wir noch an der geplanten Saisoneröffnung am 11.04.2021 fest und werden euch weiterhin informiert halten.


Mit sportlichen Grüßen


Euer Vorstand

 



(Stand: 26.02.2021)


Liebe Tennisfreunde/innen,

mit unserem Schreiben zur Verschiebung der Jahreshauptversammlung hatten wir euch darüber informiert, dass wir versuchen werden euch über die Entwicklungen rund um die mögliche Öffnung der Sportbetriebsstätten auf dem Laufenden zu halten.

Seit dieser Woche gibt es ein paar Neuerungen. Das Tennisspielen im Freien ist unter gewissen Umständen sogar wieder erlaubt. Anbei erhaltet ihr die derzeitigen, verbindlichen Regelungen


 

Für den TCA loten wir nach einem erneuten Kälteeinbruch gerade einen Termin zur Frühjahrsaufbereitung der Plätze aus. Die Substanz unserer Plätze ist nicht so gut, dass sie ohne weiteres nächtliche Minustemperaturen oder Bodenfrost wegstecken können.

Daneben beobachten wir natürlich die weiteren Entwicklungen aus der Politik und den Sportverbänden.

Wir denken, wir sind uns darüber einig, dass Tennis spielen unter den derzeitigen Auflagen (ohne Umkleiden/Duschen/Gastronomie) nur wenig Spaß bereitet.

Daher werden wir uns langsam vorbereiten, aber nichts übers Knie brechen.

Derzeit haben wir als Saisonstart Sonntag den 11.04.2021 angepeilt - Voraussetzung ist natürlich, dass die Allgemeinverfügungen es bis dahin unter Einhaltung eines sinnvollen und für uns umsetzbaren Hygienekonzepts zulassen.

Wir werden euch an dieser Stelle weiter unterrichtet halten.

Bis dahin passt auf euch auf und bleibt gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

 

Partner: